FEB

SO032.17:00 UhrVerhörte HörerKlaus Feldmann: Sprecher und Versprecher aus Funk und Fernsehen
Mit Führung an den Originalschauplatz
17:00 Uhr  : Der Grandseigneur der Aktuellen Kamera, DDR-Fernsehliebling und Nachrichtensprecher Klaus Feldmann ist zu Gast an seinem früheren Arbeitsplatz, dem einstigen Fernsehtheater und Studio S5 in Berlin-Adlershof. [...]

 

Der Grandseigneur der Aktuellen Kamera, DDR-Fernsehliebling und Nachrichtensprecher Klaus Feldmann ist zu Gast an seinem früheren Arbeitsplatz, dem einstigen Fernsehtheater und Studio S5 in Berlin-Adlershof. Heute lädt hier das Theater Adlershof die Besucher ein. Mit einer Führung in das Studio S5, anschließender Lesung und in Gesprächen gibt Klaus Feldmann einen ebenso überraschenden wie witzigen Einblick in vierzig Jahre Funk und Fernsehen der DDR. Dabei werden Rundfunkalltag, Sendungen und Ereignisse wieder lebendig. Auch die treuesten Hörer von einst halten nicht für möglich, wie viele Versprecher, Ulk und Nonsens durch die Ätherwellen rauschte.

Klaus Feldmann, geboren 1936 in Thüringen, gelernter Buchdrucker und Journalist, war von 1957 bis 1963 Nachrichtensprecher beim Deutschlandsender des DDR-Rundfunks, ab 1961 bis 1989 beim Fernsehen der DDR. Kein Wunder also, dass der Grandseigneur der „Aktuellen Kamera“ auf einen beachtlichen Fundus an Fauxpas vor dem Mikrofon und auf Anekdoten aller Art zurückgreifen kann. Diese Schatzkiste hat er für sein druckfrisches, im April erschienenes Buch geöffnet und erzählt von den absurdesten Zungenbrechern, verwirrten Redakteuren und Pleiten, Pech und Pannen. Nicht immer ging die Sache für die Übeltäter glimpflich aus, wenn etwa die Hörer der „Arbeiter-und-Mauern-Macht“ begrüßt oder am Sendeschluss mit „Gute Nacht und guter Empfang!“ verabschiedet wurden. In der Lounge des Theaters Adlershof wird am Abend des 3. Februar 2019 davon zu hören sein … und natürlich von Vielem, was unmöglich zwischen zwei Buchdeckel passt.

Das Buch liegt bei der Veranstaltung zum Kauf bereit: Verhörte Hörer - Sprecher und Versprecher aus Funk und Fernsehen,Eulenspiegel Verlag Berlin, Klaus Feldmann signiert.

Die Theater Lounge und Bar sind ab 16:00 Uhr geöffnet

X