MAI

FR 085.19:00 UhrTrio Scho - Russische Volkslieder und Russa NovaMitreißende Mischung aus bekannten Volksliedern und Russa Nova19:00 Uhr  : SCHO, auf gut russisch eigentlich schto, heißt so viel wie: Was soll sein?! „Was also soll sein – wir machen Musik, unsere Musik“, meint das Trio SCHO achselzuckend. Aber wenn Gennadij Desatnik, Valery Khorysman und Alexander Franz [...] VA ist Ausverkauft: Veranstaltung abgesagt Ersatztermin wird zeitnah bekanntgegeben

 

Drei unvergleichliche Musiker spielen und singen Old Russian Popsongs

SCHO, auf gut russisch eigentlich schto, heißt so viel wie: Was soll sein?! „Was also soll sein – wir machen Musik, unsere Musik“, meint das Trio SCHO achselzuckend. Aber wenn Gennadij Desatnik, Valery Khorysman und Alexander Franz zu Violine, Gitarre, Akkordeon, Kontrabass greifen und dann auch noch singen, da tanzt der Bär, wackeln die Stühle und das Publikum hält den Atem an. Das Trio SCHO, gegründet 1991 in der Ukrainischen Stadt Poltava, seit 1994 in Berlin, ist längst kein Geheimtipp mehr. Es tourt mit russischer Musik und russischen Liedern quer durch ganz Europa, spielte beim legendären Talk 2000 von Christoph Schlingensief, wirkte in Filmen mit und gewann Musik-Wettbewerbe.

Im Theater Adlershof gastiert SCHO mit den unvergesslichen Old Russian Popsongs – Schlager im besten Sinne des Wortes. Sie entstanden in der Sowjetunion von den 1920ern bis in die 1960er Jahre. Dort stets populär, werden sie jetzt auch im Westen wieder entdeckt: russischer Tango, Swing und Ballroom Music, romantische Lieder über das Leben und die Liebe ... das russische Gegenstück zu den UFA-Schlagern der Goldenen Zwanziger und den Evergreens aus Amerika. Trio SCHO interpretiert sie neu – auf sehr eigene Weise, mit Schwung und Augenzwinkern. Unnachahmlich, mitreißend.

Das Theater ist ab 18:00 Uhr geöffnet.

VA ist Ausverkauft

Veranstaltung abgesagt Ersatztermin wird zeitnah bekanntgegeben
X